UA-81359338-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Auf Social Media teilen

Counter

Die Königsbrunner Heide besteht aus der Hasenheide und der Königsbrunner Kernheide. Vom Frühjahr bis zum Herbst präsentiert sich die Königsbrunner Heide in farbenfroher Blütenpracht. Über die Stadtgrenzen hinaus bekannt, ist sie für das deutschlandweit größte Vorkommen der Sumpfgladiole (Gladiolus palustris)

 

 

 

 

Die Heide wird durch Schafe und Przewalski-Pferde beweidet.

 

Königsbrunner Heide

Anfahrt

zurück zu den Lechheiden

zurück zu den Heiden

Bildergalerie

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?